Superfood des Monats – Kochrezepte vom WMTV für den WMTV…

.

Kochen und Ernährungsempfehlungen gehören zwar nicht wirklich zum eigentlichen „Kernbereich“ des größten Solinger Sportvereines, aber auch das hindert dem WMTV Solingen 1861 e.V. nicht daran, auch mal andere, ja mitunter auch leckere Wege zu gehen…

Aus diesem Grunde gibt es beim WMTV Solingen 1861 e.V. seit längerem ein Service, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut und zwar den

„Superfood des Monats“

Auch in diesem Monat gibt es daher wieder ein neues Rezept…

————————————————–

Superfood Rotkohl

Der Rotkohl ist eine Kohlart des Kopfkohls.

Das Superfood ist ideal für all diejenigen, die auf ihre schlanke Linie achten möchten oder generell noch ein bisschen ihr Gewicht reduzieren möchten. Denn mit gerade einmal rund 21 Kalorien auf 100g liefert der Rotkohl recht wenige Kalorien und kann ohne Reue geschlemmt werden.

Den Titel Superfood hat der Rotkohl mehr als verdient, vor allem wenn es um den Vitamin C- Gehalt geht. Denn mit rund 200g Rotkohl ist bereits der durchschnittliche tägliche Vitamin C-Bedarf gedeckt.

Neben dem hohen Vitamin C-Gehalt, besitzt Rotkohl aber auch noch etliche andere Nährstoffe. So ist im Rotkohl auch Kalium und Magnesium enthalten. Beides ist gerade für Sportler, Herzerkrankte oder stressanfällige Menschen sehr essentiell. Kalium ist nämlich mitunter dafür bekannt das Herz zu stärken und Magnesium ist für die Muskelkontraktion mit verantwortlich. Außerdem können durch eine solide Menge an Magnesium die Muskeln nach einen intensiven Training schneller regenerieren, da Magnesium bei diesem Prozess mit involviert ist. Zusätzlich beinhaltet das Superfood aber auch Eisen und kann Erschöpfung und Müdigkeit bei regelmäßigen Verzehr etwas vorbeugen.

Die roten Farbstoffe des Rotkohles, die Anthocyane, haben zudem eine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung und können somit das Krebsrisiko minimieren. Daneben regen die im Rotkohl enthaltenen Ballaststoffe die Verdauung an und fördern das Sättigungsgefühl.

Hier geht es zu „unserem“ Monatsvorschlag:


Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und „Guten Appetit!“

>>> Hier geht es zu den Downloads… <<<