Sascha Küll – Ein neuer Datenschutzbeauftragter für dem WMTV

.

Prolog:Als im Mai 2018 die Datenschutzgrundverordnung in Kraft trat, waren auch wir, die Vereine im Sport, gezwungen, uns mit dem Thema genauer auseinander zu setzten. Dies bedeutete viel Arbeit und wir brauchten für diese Aufgabe eine erfahrene Person – einen Datenschutzbeauftragten. Diese haben wir damals in Ralf Knispel, Mitglied im WMTV und im Studio gefunden (…).“

Leider hat sich Ralf entschieden, etwas kürzer zu treten und glücklicherweise haben wir mit Sascha Küll schon einen Nachfolger gefunden. Nachfolgend eine kurze Vorstellung unseres neuen Beauftragten für Datenschutz:

——————–

Hallo zusammen,

mein Name ist Sascha Küll, ich bin 44 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Ich wohne in Solingen und bin auch hier geboren, daher bin ich sehr verbunden mit unserer Stadt sowie auch den Akteuren in diversen Vereinen und Unternehmen.

Ich bin seit kurzem Euer neuer Datenschutzbeauftragter im WMTV 1861 e. V. und damit Euer Ansprechpartner rund um das Thema Datenschutz im Verein. Mein Unternehmen proeasy Einfach Datenschutz, ist 2018 aus der Idee entstanden, das trockene und technokratische Thema einfach und unkompliziert zu gestalten. Seitdem betreue ich über 30 Mandanten als externer Datenschutzbeauftragter und habe mehr als 150 Projekte begleitet. Darunter sind Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, öffentliche Behörden, Arztpraxen, Therapeuten, Vereine und Verbände.

Ich muss gestehen, dass das Thema Datenschutz keine Freudensprünge in mir auslöst, allerdings habe ich das Talent, dieses Thema verständlich und unkompliziert anderen näher zu bringen, das wiederum bereitet Freude, anderen damit behilflich zu sein, die Vorgaben in Ihrer Verantwortung umzusetzen. Hinzu kommt das ich damit meine Brötchen verdiene.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich viel mit dem Thema Selbstentwicklung, ich spiele Basketball, singe im Gospelchor und musiziere auch selbst leidenschaftlich gerne. Dann beschäftige ich mich noch mit dem Thema E-Sport und bin selbst ein kleiner Gamer.  Fasziniert bin ich aktuell von den Möglichkeiten, die uns die KI gerade bietet. Wenn einem der Himmel auf den Kopf fällt, suche ich gerne das Weite in der Natur.

Wer Fragen an mich hat, darf sich gerne melden, auch wenn es nicht direkt um den Verein und das Thema Datenschutz geht.

Mit sportlichen Grüßen

Sascha Küll